Stretch & Relax

Trainingszeiten & Termine

Pilates
Pilates ist ein ruhiges, gleichmäßiges und kontrolliertes Ganzkörpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden.  Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung und eine Erhöhung der Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des „Powerhouses“ (Muskulatur der Körpermitte).

Resilienz-Trainingsprogramm für Erwachsene zur Stressbewältigung
Dieser Kurs ist ein Trainingsprogramm für Erwachsene zur Stressbewältigung und soll zur Stärkung der eigenen psychosozialen Gesundheit beitragen. In dem Kurs werden Erwachsene individuell und zielgerichtet begleitet, um ihre Ressourcen für eine gesunde Lebensführung zu fördern.

Resiliente Kinder durch Stressbewältigungskompetenz
In dem Kurs „Resiliente Kinder durch Stressbewältigungskompetenz“ geht es darum, die Resilienz (= seelische Widerstandskraft) von Kindern im Grundschulalter (8‐12 Jahre) systematisch zu fördern. Diese psychische Widerstandsfähigkeit ist nicht angeboren, sondern ein dynamischer Entwicklungsprozess, der von Erfahrungen und Erlebnissen abhängig ist. Stressverstärker wie z.B. Leistungsdruck in der Schule, Ängste, Aggressionen, Stress mit Freunden oder Eltern etc. werden in Gedankenmustern manifestiert.

Stretching
Mit unterschiedlichen Dehnmethoden wird die Mobilität und Flexibilität des Körpers verbessert.

 

Qi Gong
Qigong ist eine alte Übungsmethode aus China zur Stärkung der Lebensenergie. Langsame, fließende Bewegungen werden mit ruhiger Atmung und Spüren nach innen verbunden. Die Übungen sollen dabei helfen, Ruhe zu finden, körperliche und seelische Anspannungen zu verringern, Stress abzubauen und das Immunsystem zu stärken. Im Zentrum des Kurses soll die Übungsreihe "Die acht Brokate" stehen, die so erlernt werden soll, dass einzelne Übungen im Alltag selbstständig durchgeführt werden können

Yoga

Hatha Yoga
Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die hilft das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist wieder herzustellen und den Körper besser wahrzunehmen. Durch körperbewusste Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation gewinnt man Widerstandskraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Vitalität. Darüber hinaus kann die innere Einkehr genutzt werden, den Gedankenlärm leiser werden zu lassen.

 

Yoga für Beweglichkeit
Beweglich und geschmeidig werden mit den Elementen des Yogas. Sanfte Dehnung im Atemrythmus bringen uns in unsere Mitte und bringen die Energie zum fließen.

 

Tibetisches Yoga
Das Tibetische Yoga ist eine einfache Kombination von fünf Bewegungsabläufen. Sie gehören zu den ältesten fernöstlichen Methoden, Entspannung, Wohlbefinden und Fitness zu finden und so neue Kräfte und Energien zu tanken. Mit diesen fünf Bewegungsabläufen werden die sieben Hauptchakren (Energiezentren des Körpers) aktiviert.

 

Yoga im Sitzen
Yoga im Sitzen ist ein ruhiger Yogastil, der hauptsächlich im Sitzen auf dem Stuhl praktiziert wird. Daher ist dieses Angebot ideal für Ältere oder mit körperlichen Einschränkungen.

 

Yoga für Schwangere
Die Übungen sind bewusst ausgelegt für Schwangere und verbessern die Beweglichkeit, Vitalität und die Entspannung. Der optimale Start ist ab dem 2. Trimester. Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung wird nicht benötigt, bei Unsicherheit fragen Sie gerne Ihre Hebamme oder Arzt.

Informationen